05. - 12.06.24           De

Festmachen

D 2024 | 5 x ca 20 Min. | DF | UA New German Films

Die junge, routinierte Schiffsoffizierin Malika steht eigentlich kurz davor, Kapitänin zu werden. Doch dann verursacht sie beinahe einen Unfall an Bord, der sie und ihre Crew in Gefahr bringt. Als Bewährungsprobe wird Malika von ihrer Kapitänin als Festmacherin im Hafen nach Bremen geschickt. Hier muss sie sich notgedrungen zurechtfinden, denn nur dann bekommt Malika die Chance, ihre Karriere in der Seefahrt weiter zu verfolgen. Besonders Teamfähigkeit und den richtigen Umgangston gilt es zu lernen. In dieser neuen Welt eckt Malika mit ihrer schroffen und wenig kollegialen Art zunächst an. Doch langsam beginnt sie sich auf die Gemeinschaft der Festmacher einzulassen, sie findet Verbundenheit sowie Freundschaft und erkennt die Vorteile eines Lebens an Land. Zum ersten Mal stellt sich ihr die Frage, ob ihr großer Jugendtraum von der Seefahrt sie eigentlich wirklich glücklich machen kann und was es braucht, um im Leben „festzumachen“. Doch früher oder später wird Malika sich für ein Leben an Land oder auf See entscheiden müssen...

Beruhend auf ihren eigenen Erfahrungen als Schiffsoffizierin erzählt Drehbuchautorin und Regisseurin Hilke Rönnfeldt eine Geschichte über den Mikrokosmos See und Hafen und wie dieser das Leben einer jungen Frau geformt hat. Ihre Hauptfigur kommt vom Kurs ab, sie landet in einer unbekannten, rauen See der Gefühle und muss hart Ruder legen für ihre Liebe zur See und für sich selbst.

Online-Ticketing:
Normaler Online-Ticketshop für Kaufkarten: https://filmfestemden.reservix.de
Online-Ticketshop zur Einlösung (wenn Sie bereits einen Filmfest-Badge besitzen): https://filmfestemden-einloesen.reservix.de

Director: Hilke Rönnfeldt
Script: Hilke Rönnfeldt
Photographer: Jenny Lou Ziegel (Episoden 2-5), Emil Aagaard (Episode 1)
Editor: Laura Lauzemis, Silke Olthoff
Music: Anna Katharina Bauer
Cast: Salka Weber, Nils Rovira-Munoz, Karsten Antonio Mielke, Jochen Nickel, Peter Plaugborg, Meryem Ebru Öz, Nina Petri, Lea Willkowsky, Sonja Richter, Joy Ewulu, Magnus Mariuson
: Dr. Ira Neukirchen, Philine Rosenberg (NDR)
Production company: Anette Unger, Sven Rudat / Leitwolf Filmproduktion GmbH
World Sales: offen

Share

Hilke Rönnfeldt

HILKE RÖNNFELDT (geboren in Ostholstein an der Ostsee) hat ihr Drehbuchstudium an der Alma Löv Akademie in Schweden abgeschlossen und ein dreijähriges Regiestudium am unabhängigen Filmkollektiv Super16 in Kopenhagen absolviert. Ihre Filme liefen erfolgreich auf nationalen und internationalen Filmfestivals. Ihr Film „Eine Studie in Empathie“ wurde mit dem Goldenen Leoparden als Bester Internationaler Kurzfilm beim Locarno Film Festival 2023 ausgezeichnet und ist für die European Film Awards 2024 nominiert. Mit ihren Projekten wurde sie u.a. ausgewählt für Berlinale Talents, Torino Script Lab, LIM – Less Is More, Oxbelly Episodic Writer’s Room und den European Short Pitch.

Filmography: Festmachen (2024)

Screenings

05.06.24 | 21:15 h| Kurtheater, Norderney
06.06.24 | 21:00 h| vhs Forum, Emden
11.06.24 | 18:40 h| vhs Forum, Emden