05. - 12.06.24           De

Suiten für eine verwundete Welt

D/F/CH 2023 | 70 Min. | DF Kunsthallen-Special

Erschüttert von der Bedrohung und Zerstörung unserer einzigartigen Ökosysteme, will Tanja Tetzlaff die Natur um Verzeihung bitten. Sie reist für das Filmprojekt Suites4nature mit ihrem Instrument an Orte in Europa, an denen der Klimawandel bereits Realität ist. Inmitten teils bizarrer Szenerien interpretiert sie die Cellosuiten Nr. 4-6 von Johann Sebastian Bach, kontrastiert durch eigens für sie komponierte Werke von Thorsten Encke. Sie klagt an, rüttelt auf, berührt mit ihrem virtuosen Spiel. Ein musikalisch und visuell bewegendes Plädoyer für mehr Achtsamkeit und Demut gegenüber der Schönheit unseres Planeten. Berückend und bedrückend zugleich. Die Schönheit der Musik steht in Kontrast zu den teils dramatischen Bildern aus der verwundeten Natur, sie stemmt sich gegen die Endgültigkeit der Zerstörung.

Online-Ticketing:
Normaler Online-Ticketshop für Kaufkarten: https://filmfestemden.reservix.de
Online-Ticketshop zur Einlösung (wenn Sie bereits einen Filmfest-Badge besitzen): https://filmfestemden-einloesen.reservix.de

Director: Stéphan Aubé
Script: Concept.: Tanja Tetzlaff, Stéphan Aubé, Alix François Meier, Michael Bessert
Photographer: Prune Brenguier (Lac des Brenets, Cernon forest, Aletsch Glacier, Theatre La Scène), Jean-Gabriel Leynaud (Harz forest, Soulac-sur-Mer)
Editor: Janine Dauterich, Sarah J. Levine
Music: Johann Sebastian Bach: Cello Suites Nos. 4 and 5; Thorsten Encke: Cracks, Clouds
Cast: Tanja Tetzlaff
Production company: Alix François Meier / ApolloFilm
Distributor: EuroArts Music International
World Sales: EuroArts Music International // www.euroarts.com

Watch Trailer       Share

Stéphan Aubé

STÉPHAN AUBÉ ist ein französischer Musikvideoregisseur für klassische Musik und Pianist. Er verwirklichte mehrere Musikbeiträge für das Fernsehen (u.a. France Television, Arte, TV5, mezzo) und für Labels, wie z.B. Universal Music, BMG, naïve. Er arbeitete auch für die Digital Concert Hall mit den Berliner Philharmonikern und für das Louisiana Museum of Modern Art (Denmark). Für seine Filme erhielt er mehrere Auszeichnungen.

Screenings

08.06.24 | 11:00 h| vhs Forum, Emden