05. - 12.06.24           En

Mein Totemtier und ich

D/NL/LU 2023 | 96 Min. | DF Programm für Kindergärten & Schulen Kinderfilmfest

Die elfjährige Ama lebt solange sie denken kann in den Niederlanden. Sie ist passionierte Schwimmerin und verbringt mit ihrem besten Freund jede freie Minute im Schwimmbad, um für die anstehenden Meisterschaften zu trainieren. Ama fühlt sich heimisch in Rotterdam, doch seit der Aslyantrag ihrer senegalesischen Eltern abgelehnt wurde, lebt die vierköpfige Familie in der Illegalität. Als Amas Mutter und ihr kleiner Bruder festgesetzt werden, kann sich Ama verstecken. Auf der Suche nach ihrem Vater irrt Ama alleine durch Rotterdam – bis sie unerwartete Unterstüzung durch ihr persönliches „Totem“ bekommt: Im Senegal wird jedem Menschen ein Tier zugewiesen, welches einem Kraft und Mut gibt. Amas Totem ist ein überdimensionales Stachelschwein, das sie von nun an auf Schritt und Tritt begleitet.

„Mein Totemtier und ich“ ist ein hochaktuelles, berührendes Kinoprojekt zum Thema illegale Einwanderung. Der Film lebt von einem überdimensionalen Stachelschwein, das nicht animiert, sondern als mechanische Puppe schon am Set eingesetzt wurde und das Mädchen begleitet. Mit vielen magischen Momenten vermittelt der Film Mut: Du bist nicht allein! Dafür hat er auf zahlreichen Kinderfilmfestivals bereits Preise gewonnen. 

Online-Ticketing:
Normaler Online-Ticketshop für Kaufkarten: https://filmfestemden.reservix.de
Online-Ticketshop zur Einlösung (wenn Sie bereits einen Filmfest-Badge besitzen): https://filmfestemden-einloesen.reservix.de

Regie: Sander Burger
Buch: Bastiaan Tichler, Sander Burger
Kamera: Sal Kroonenberg
Schnitt: Manuel Rombley
Musik: Amaury Laurent Bernier
Mit: Amani-Jean Philippe, Ole van Hoogdalem, Lies Visschedijk, Emmanuel Ohene Boafo, Céline Camara, Kenneth Herdigein, Iliass Ojja, Bas Keijzer
Produktion: Denis Vaslin, Fleur Knopperts (Voya Films), Anette Unger, Sven Rudat (Leitwolf Film)
Verleih: farbfilm verleih GmbH

Trailer ansehen       Teilen

Sander Burger

SANDER BURGER (*1975) ist ein niederländischer Regisseur und Drehbuchautor. Er studierte an der Nederlandse Film en Televisie Academie. 2006 gab er sein Spielfilmdebüt mit „Olivier etc.“. Sein Film „Hunting & Zn.“ wurde 2010 zweimal für das Goldene Kalb nominiert, einer Auszeichnung des Niederländischen Filmfestivals. Sein Dokumentarfilm „Ik ben Alice“ feierte 2015 Premiere beim Film Festival Rotterdam. Sein letzter Film „The Judgement“ (2020) gewann beim Niederländischen Filmfestival mehrere Preise.
 

Filmografie: (Auswahl): Mein Totemtier und ich (2023), The Judgement (2020), Ik ben Alice (2015)

Vorführtermine

07.06.24 | 14:00 Uhr| CineStar 6, Emden
08.06.24 | 14:30 Uhr| Kurtheater, Norderney
12.06.24 | 16:20 Uhr| CineStar 6, Emden